Re: Nystagmus


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Simone am 14 September, 2002 um 14:06:59

Antwort auf: Re: Nystagmus von M. Ates am 26 August, 2002 um 23:13:26:

: Hallo Simone,

: auch ich leide an der Krankheit " Nystagmus "
: mit Schielen (Amblyopie) auf beiden Augen.
: Ich bin ebenfalls seit meiner Geburt daran erkrankt und zwar mit Schiefhaltung des Kopfes,
: teilweise zur Korrektur der Schwachsichtigkeit.

: Leider ist es wahr, daß der Nystagmus nicht heilbar ist. Dies hat mir auch mein Augenarzt in meiner frühen Kindheit oft unmissverständlich zu verstahen gegeben.

: Das bedeutet jedoch nicht, daß ich die Hoffnung jemals aufgeben werde. Vielleicht wird es eines Tages eine bahnbrechende Erfindung geben dieses
: Augenleiden zu beseitigen.

: Ich möchte auch sagen, daß ich mich ungemein darauf freue, daß ich endlich ein vernünftiges
: Forum zu diesem Thema gefunden habe.(geteiltes Leid ist halbes Leid)

: Ich möchte euch noch einíge Links zu diesem Thema empfehlen: www.lasikforum.de / www.euroeyes.de / www.vsdar.de

:
: MfG

: M. Ates

Hallo M.
vielen Dank fuer Deine Reaktion auf meine Frage.
Auch wenn Deine Antwort leider nicht sehr hoffnungvoll ist. Aber das liegt ja nicht an Dir, sondern an der Entwicklung und Forschung dieser Krankheit. Ich bin auch froh, nach stunden(tage)langem Suchen, dieses Forum gefunden zu haben.
Du scheinst gottseidank ein optimistischer Typ (m/w?) zu sein. Ich bin da leider etwas pessimistischer. Es ist eben so laestig, damit leben zu muessen. Das Leben wird doch irgendwie dadurch negatief beeinflusst. Ich danke Dir auf jeden Fall und werde auch nach den Seiten schauen, die Du angeboten hast.
Man sieht sich doch sicher wieder. Bis dahin liebe Gruesse von Simone.


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.