Re: Weitsichtigkeit meiner Tochter Feli (2Monate)


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Angelika am 03 Oktober, 2002 um 10:57:44:

Antwort auf: Weitsichtigkeit meiner Tochter Feli (2Monate) von Rütter, Sandra am 02 Oktober, 2002 um 18:04:34:

Hallo Sandra !

Da es sich ja bei den ermittelten Werten um eine ziemlich hohe Weitsichtigkeit handelt, ist es für die weitere Entwicklung der Kleinen schon wichtig, rechtzeitig gut auskorrigierte Gläser zu tragen. Auch wird durch das ständige Tragen vermieden, dass sich bei Überanstrengung ein Schielen einstellt !

Gut auch, dass sie sich als Brillenträgerin schon ziemlich früh um das Sehvermögen Ihrer Tochter kümmern - Prima !

Viele liebe Grüsse ... Angelika ( Brillenträgerin / weitsichtig mit +4,25 / +3,75)



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.