Weitsichtigkeit bei Kind


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Irene N. am 04 Oktober, 2002 um 15:14:43

Hallo,
bei meiner fast 5 jährigen Tochter wurde in dieser Woche eine Weitsichtigkeit mit 3,5 und 4,0 dpr. festgestellt. Sie hat eine Achse von 170 Grad. Mir sind diese Werte leider schleierhaft. Kann mir bitte jemand erklären, ob es sich dabei schon um eine starke Weitsichtigkeit handelt? Ist eine Brille wirklich nötig, wenn man davon ausgeht, das es sich noch verwachsen könnte? Mir ist bisher kein Schielen aufgefallen, auch klagt sie über keine der anderen Symptome, wie Kopfschmerzen. Könnte man nicht bis zum Schulalter warten, wenn das Nahsehen wirklich wichtig wird? Vielen Dank für ihre Hilfe. Irene


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.