Re: Plus-oder Minusstärke?


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 04 Oktober, 2002 um 17:49:56

Antwort auf: Weitsichtigkeit meiner Tochter Feli (2Monate) von Rütter, Sandra am 02 Oktober, 2002 um 18:04:34:

Hallo, da wäre es natürlich wichtig zu wissen ob es sich bei ihr um -6 dpt oder +6 dpt handelt. Oftmals ist es so daß durch das Wachstum der Augen eine Kurzsichtigkeit mit zunehmendem Alter zunimmt während eine Weitsichtigkeit abnimmt. Falls sie -6 dpt hat stehen die Chancen für eine Besserung daher natürlich nicht sehr gut. Bei +6 dpt hingegen sehr gut. Auch muß man bei Kindern eine Weitsichtigkeit wegen der noch sehr elastischen Augenlinse in der Regel nicht voll auskorrigieren. Eine Brille mit +4 dpt würde warscheinlich also durchaus reichen, was Dicke und Gewicht etwas reduzieren würde. Viele Kinder sind etwas weitsichtig und tragen keine Brille. Solange die Fehlsichtigkeit beidseitig gleich ist ist dies bis +3 dpt in der Regel auch nicht unbedingt erforderlich.
Bei ihr sollte man jedoch nicht auf die Brille verzichten, denn bei einem Verzicht gibt man dem Gehirn leider keine Möglichkeit überhaupt scharfes sehen zu erlernen. Auch sollte man regelmäßig auf Auffälligkeiten wie schielen achten und bei Auftreten sofort zum Augenartz gehen, denn schielen verursacht leider oftmals eine Amblyopie. Christian.




Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.