Re: Innenschielen operieren


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von Christian am 07 Oktober, 2002 um 18:16:18

Antwort auf: Innenschielen von Stephan am 07 Oktober, 2002 um 14:02:23:

Hallo, Schieloperationen sind heutzutage Routineeingriffe ohne größere gesundheitlichen Risiken, die eigentlich jede Augenklinik durchführt.
Allerdings ist der Eingriff bei erwachsenen rein kosmetisch.
Wenn eine einseitige Amblyopie besteht bleibt diese bestehen. Die Gefahr von anschließenden Doppelbildern ist daher relativ gering. Etwas höher ist sie bei wechselseitiger Blickführung, denn man greift ja immerhin in die Gewöhnung des Gehirns ein. Da es sich aber auch bei dieser Form des Sehens auf jeweils nur ein Bild eingespielt hat ist sie aber noch lange nicht so hoch wie bei vorhandenem minderwertigen Stereosehen. Wenn trotz des schielens minderwertiges Stereosehen besteht sollte man auf die Operation verzichten. Das Gehirn hat sich so perfekt auf den Fehler eingespielt daß das Augenpaar, um beschwerdenfrei zu sein, sogar schielen muß. Eingriffe führen in diesem Fall meißt zu Doppelbildern und den damit zusammenhängenden Beschwerden.



Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.