Re: CE+Führerschein und schielen


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 12 September, 2002 um 18:18:25:

Antwort auf: CE+Führerschein und schielen von Driver am 12 September, 2002 um 12:39:54:

Hallo,

ich vermute, Du hast ein Duane-Syndrom rechts, das bedeutet, das Auge kann nicht so gut nach außen bewegt werden und ist angeboren. Wenn Du nach rechts siehst bewegt sich das rechte Auge nicht mit. Dann entstehen durch die unterschiedliche Ausrichtung der Augen normalerweise Doppelbilder. Kinder oder Erwachsene mit angeborenen Störungen der Augenbeweglichkeit sind in der Lage, das Bild des betroffenen Auges auszuschalten um nicht doppelt zu sehen. Dadurch hast Du in der Blickrichtung aber kein räumliches Sehen, der Seheindruck des rechten Auges fehlt ganz oder teilweise und das beidäugige Gesichtsfeld ist dann eingeschränkt.
Durch das Abschlanten des rechten Auges hast Du auch eine Sehschwäche entwickelt, deshalb ist die Sehschärfe rechts auch nicht ganz 100%.
Da die Richtlinien für den CE-Führerschein recht streng sind, glaub ich eher nicht, daß Du den machen darfst. Letztendlich kann das aber nur ein augenärztliches Gutachten klären.

Viele Grüße

Kerstin





Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.