Re: Anisokorie durch Schieloperation? (gefärbte Kontaktlinsen, etc.)


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von kerstin am 25 September, 2002 um 19:49:21:

Antwort auf: Re: Anisokorie durch Schieloperation? (gefärbte Kontaktlinsen, etc.) von Stefan am 25 September, 2002 um 11:28:32:

Hallo,

ich glaube, du hast ein sog. Hornersyndrom, dabei ist die Pupille des Auges kleiner und vergrößert sich auch kaum. Das Oberlid hängt etwas, daher erscheint das Auge kleiner, so wie Du das auch beschreibst. Ein Hornersyndrom tritt auch oft beim Clusterkopfschmerz auf, der typischerweise meist einseitig ist und zu bestimmten Uhrzeiten auftritt. Vor allem junge Männer haben Clusterkopfschmerzen. Falls ein Neurologe das noch nicht abgeklärt hat, sollte Du das machen lassen.
Ein Hornersyndrom kann man leicht abklären, indem man dem Patienten bestimmte Augentropfen gibt. Beim Hornersyndrom gibt es typische Reaktionen. Diesen Test machen aber meistens Augenkliniken.
Ein Hornersyndrom kann verschiedene Ursachen haben, manchmal auch angeboren sein. Beim angeborenen Hornersyndrom ist allerdings die Iris am betroffenen Auge heller.
Natürlich kann auch eine Verletzung des Gehirns eine Ursache sein, das wurde allerdings schon durch das MRT abgeklärt. Einen neurologische Untersuchung und eine Kontrolle in einer Klinik solltest du trotzdem machen lassen.

Den Paß bekommst du eingentlich vom Augenarzt oder der Augenklinik, wenn eine Pupillenstörung (lichtstarre Pupille, Anisokorie usw.)festgestellt wurde. Beantragen mußt du den nicht.

Bei den Augentropfen muß ich Dich leider enttäuschen, bei einem Hornersyndrom reagiert man nur auf Tropfen, die rezeptpflichtig sind und bei ständigem Gebrauch nicht besonders gesund für die Augen sind.

Meld Dich mal, wenn Du beim Neurologen oder in einer Klinik warst,

Viele Grüße

Kerstin


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.