weitsichtigkeit meines 4 j. sohnes


Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.

Abgeschickt von s.b. am 16 November, 2000 um 21:46:15

mein sohn trägt seit über 2 jahren eine brille mit unterschiedlicher stärke der brillengläser z.Z. rechts +4,00 zyl +1,50 ach 090 und links +4,50 zyl 0,75 080 . er schielt nicht und hat auch nie geschielt. jetzt soll sein linkes (besseres) Auge für eine stunde am tag mit einer brillenfolie sehunfähig gemacht werden. mit viel ablenkung macht er einigermaßen mit.diese beh.führen wir jetzt seit 8 tagen konsequent durch , beobachten aber daß er jetzt zeitweise schielt. ist das normal? sollen wir so weitermachen oder lieber die behandlung abbrechen?


Antworten:




Klicken Sie hier, um auf die Forum-Startseite zu gelangen.